Impressum

Gehäuse, Sonderbauformen und Ausrüstungen

Die im Katalog aufgeführten Transformatoren sind in Standardaufbau und mit Anschlussklemmen dargestellt. Neben der Anschlussart über Klemmen ist die Kontaktierung über freie Draht- oder Litzenenden, Lötösen, Flachstecker usw. üblich. Über die Möglichkeiten spezieller elektrischer und mechanischer Ausführungen informiert Sie unser Fachleuteteam gerne.

Der Einbau von Transformatoren in Gehäuse führt zunächst einmal zu einer verminderten Abführung der Verlustwärme. Es reduziert sich entweder die dem Transformator entnehmbare Leistung oder die maximal zulässige Umgebungstemperatur. Wärmeabführung durch Lüftungsöffnungen bzw. Zwangsbelüftung schafft hier Abhilfe.

Diese Maßnahmen stehen jedoch in direktem Zusammenhang mit der geforderten Schutzart, sodass die Bedingungen für den jeweiligen Anwendungsfall festzulegen sind.

Zum Schutz des Transformators stehen die Möglichkeiten der elektrischen Sicherung (Schmelzeinsätze, Leistungsschalter usw.) und der Temperaturüberwachung zur Verfügung. Die Ausrüstung mit Transporthilfen (Räder, Griffe usw.), der An- oder Einbau von Schalt- und Befehlsgeräten, Leuchtmeldern, Filtern, Softstart-Einrichtungen, Stellgeräten, Steckverbindungen usw. wird in unserem Hause fachgerecht und kostengünstig vorgenommen.

Ob Sie nun nur eine andere Anschlussart wünschen, oder eine komplette Anordnung im Gehäuse mit umfangreicher Schutz- und Schalttechnik fordern, eine Anfrage wird Sie von unserer Leistungsfähigkeit überzeugen.


Produkte:
GETRA Geräte- und Transformatorenbau GmbH
Osterwaal / Schulgasse 3-5
84072 Au / Hallertau
Tel.: +49 (0) 8752 8608 -0
Fax: +49 (0) 8752 8608 -60