Impressum

Ringkerntransformatoren

Die physikalisch optimale Bauform in Verbindung mit hochwertigem Kernmaterial und fachgerechter Verarbeitung verleiht dem GETRA-Ringkern-Transformator besondere Vorzüge.

Der Ringkern, aus kornorientiertem Material in Vorzugsrichtung gewickelt, weist ein nahezu ideales magnetisches Feld auf.

Mit nur 1,0 W / kg (bei 1,5T) sind außerordentlich niedrige Eisenverluste gegeben. Der geringe Magnetisierungsstrom und die günstige Wärmeabführung durch die gleichmäßige Verteilung der Wicklung führen zu einem besonderes guten Temperaturverhalten.

Bei optimalem Wicklungsaufbau lassen sich gegenüber herkömmlichen Transformatoren sehr kleine Streufelder erzielen. Die Verringerung von Baugröße und Gewicht kann bis zu 50 % betragen.

Der Einsatz von GETRA-Ringkern-Transformatoren ist also überall dort angezeigt, wo auf geringes Streufeld Wert gelegt wird und wo geringes Gewicht und Volumen von Bedeutung sind.

Kann aufgrund von mehreren gleichzeitig geforderten Eigenschafen der Einschaltstrom durch die bei der Auslegung möglichen Maßnahem nicht klein genug gehalten werden, so verweisen wir auch hier auf den Einsatz von Einschaltstrom-Dämpfungsmodulen (Katalog L01).


Produkte:
GETRA Geräte- und Transformatorenbau GmbH
Osterwaal / Schulgasse 3-5
84072 Au / Hallertau
Tel.: +49 (0) 8752 8608 -0
Fax: +49 (0) 8752 8608 -60